Good Tags – Bad Tags: Social Tagging in der Wissensorganisation

Harrer, A. and Lohmann, S. (2008). Münster: Waxmann.

Abstract

Als dynamische und einfache Form der Auszeichnung von Ressourcen kann sich Tagging im E-Learning positiv auf Partizipation, soziale Navigation und das Verständnis der Lernenden auswirken. Dieser Beitrag beleuchtet verschiedene Möglichkeiten des Einsatzes von Social Tagging in Lehrportalen und E-Learning-Kursen. Hierzu werden zunächst drei konkrete Anwendungsfälle dargestellt. Anschließend werden aus den Anwendungsfällen gewonnene Erkenntnisse für Lehr-/Lernszenarien zusammengefasst.

Resources

Related publications

Social Tagging im E-Learning

Lohmann, S. (2009). E-Learning 2010: Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Heidelberg: Physica/Springer.

Software Engineering 2009 - Workshopband

Lohmann, S., Dietzold, S., Heim, P., and Heino, N. (2009). Bonn: Köllen.

Fostering Remote User Participation and Integration of User Feedback into Software Development

Lohmann, S. and Rashid, A. (2008). Proceedings of the First Workshop on the Interplay between Usability Evaluation and Software Development. Aachen: CEUR-WS.

VIEW MORE »