Komplexe Präferenzprofile für intermodale Navigation

Loepp, B., & Ziegler, J. (2014). In Mensch und Computer 2014 – Workshopband (pp. 191–198). Berlin: De Gruyter Oldenbourg.

Abstract

In diesem Beitrag präsentieren wir Aspekte, die für Nutzer im Kontext intermodaler Navigation von Bedeutung sind und durch komplexe Präferenzprofile abgebildet werden können. Neben einer Herleitung und Klassifikation solch potenzieller Nutzeranforderungen an die Anpassung von Mobilitätsketten − beispielsweise an individuelle Präferenzen wie den energetischen Fußabdruck oder das gewünschte Maß an Komfort – stellen wir einen Prototypen vor, der einen ersten Schritt hin zu einer interaktiven, stark individualisierbaren Unterstützung intermodaler Navigation darstellt.

Resources

Related publications

Innovative Produkte und Dienstleistungen in der Mobilität: Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte

Ingenieurwissenschaften: Herausforderung Elektromobilität

An approach towards personalized user interfaces for smart homes

VIEW MORE »

Research project

colognE-mobil II

Exploring the multifarious facets of e-mobility, with a focus on smart navigation solutions

Focus area