Modellgetriebene Generierung von Webanwendungsprototypen

(2007). Mensch und Computer 2007: Interaktion im Plural. München: Oldenbourg.

Abstract

Existierende Entwicklungsmethoden und Werkzeuge für das Software-Engineering unterstützen die Entwicklung informationsgetriebener Webanwendungen nur unzureichend und finden in der Praxis daher kaum Anwendung. Im BMBF-geförderten Projekt ?Web Information and Service Engineering“ (WISE) entstand ein werkzeugunterstützter Methodenverbund, der speziell auf die Bedürfnisse bei der Entwicklung webbasierter Informationssysteme zugeschnitten ist. Die Modellierung erfolgt auf Basis von Ontologien und leicht verständlichen Navigationsmodellen. Ein grafischer Editor ermöglicht die Erstellung und Pflege der Modelle und übergibt diese an eine Generatorkomponente, die automatisiert funktionsfähige Webanwendungs-Prototypen erzeugt.

Related focus areas

Resources

Related publications

Navigation Patterns - Pattern Systems Based on Structural Mappings

Ziegler, J. and Specker, M. (2004). EHCI-DSVIS 2004 (Engineering for HCI and Design and Verification of Interactive Systems). Springer.

A methodology for the component-based development of web applications

Wissen, M. and Ziegler, J. (2003). Erlbaum.

VIEW MORE »