Seminar: Techniken und Anwendungen des Semantic Web (winter 2016)

Das Seminar behandelt die „Techniken und Anwendungen des Semantic Web“. Im Gegensatz zum herkömmlichen Web, das meist auf HTML basiert, werden Inhalte nicht mehr nur als einfache Webseiten veröffentlicht, die nur von Menschen vollständig verstanden werden können, sondern in einer strukturierten Form mit semantischen Meta-Informationen, die auch von Programmen interpretiert werden können. Durch die Verknüpfung verschiedener Entitäten wird ein Linked-Data-Graph aufgespannt, der z. B. mit den entsprechenden Anfragesprachen gezielt durchsucht werden und Relationen zwischen diesen Entitäten aufzeigen kann. Zum Einsatz kommen solche Graphen unter anderem bei der Google-Suche in Form eines sogenannten Knowledge Graphen.

Im Rahmen der Einführungsveranstaltung werden die benötigten Grundlagen für die Arbeit mit Linked Data und dem Semantic Web vermittelt. Vorkenntnisse in diesem Bereich sind also nicht notwendig.

Details

  • Course language: German

 

Contact

Timo Stegemann

Researcher