Tagungsband des Workshops "Senioren interaktiv unterwegs – (Kooperations-) Systeme gestalten"

Kötteritzsch, A., Hornung, D., Herrmanny, K., and Ksoll, M. (2014). Mensch & Computer 2014 - Workshopband: 14. fachübergreifende Konferenz für interaktive und kooperative Medien ; Interaktiv unterwegs, Freiräume gestalten. Berlin: De Gruyter Oldenbourg.

Abstract

Kaum eine Entwicklung wird Deutschland in den kommenden Jahren so prägen wie der demografische Wandel.“ Mit diesem Satz leitete ein Dossier des BMBF das Wissenschaftsjahr 2013 – Die demografische Chance – und damit den ansteigenden gesellschaftlich-politischen Fokus auf Maßnahmen zur Adressierung des demografischen Wandels ein. Gleichzeitig wird mit dem Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft – ein Trend hinsichtlich der Erforschung von Technologien für ein selbstbestimmtes Leben in einer digitalen Welt aufgegriffen. Forscher und Entwickler im Bereich AAL verfolgen weitreichende Aktivitäten, welche insgesamt darauf abzielen, die Lebensqualität in einer sich wandelnden Gesellschaft durch innovative und praxistaugliche Technologien sicherzustellen. Eine zentrale Herausforderung ist die Identifikation und Sicherung der Rolle(n) älterer Menschen in einer funktionierenden Gesellschaft. Technologische Entwicklungen und Forschungsergebnisse der Mensch-Technik-Interaktion sollen hierzu einen Beitrag leisten. Aufgrund der zunehmenden Technisierung im beruflichen Alltag nimmt der Bereich CSCW einen wachsenden Stellenwert ein, da er unterstützende IKT für erfolgreiche Zusammenarbeit unabhängig von Alter und Erfahrung im beruflichen Alltag aufgreift. Aufgrund der divergierenden Akzeptanz und Kenntnis neuer Technologien unter älteren Menschen steigt die Bedeutung von Fragestellungen im Rahmen des AAL auch unter beruflichen Gesichtspunkten. Eine Herausforderung ist hier verschiedene Potenziale der Zusammenarbeit und der sozialen Interaktion mit den speziellen Anforderungen der Nutzer zu vereinbaren. In Hinblick auf die oben beschriebenen Perspektiven im AAL-Bereich sollen aufbauend auf den Ergebnissen der vergangenen AAL-Workshops auf der M&C Problemstellungen und Lösungsansätze dargelegt sowie neue Potenziale analysiert, diskutiert und dokumentiert werden. Der Workshop zielt ab auf die Erfassung zukünftiger Trends des AAL-Bereichs, insbesondere in Bezug auf den Umgang von Senioren mit Technologien im Rahmen des CSCW, deren Auswirkungen auf psycho-soziale Systeme sowie den interaktiven Austausch über aussichtsreiche Forschungsschwerpunkte und die Vernetzung der beteiligten Akteure.

Related focus areas

Resources

Related publications

Das Projekt FoSIBLE – soziale Interaktionsförderung durch interaktives Fernsehen

Herrmanny, K. (2013). Senioren im Web 2.0: Beiträge zu Nutzung und Nutzen von Social Media im Alter. München: kopaed.

Sensor-based and tangible interaction with a TV community platform for seniors

Herrmanny, K., Gözüyasli, L., Deja, D., and Ziegler, J. (2015). Proceedings of the 7th ACM SIGCHI Symposium on Engineering Interactive Computing Systems (EICS ’15), 180–189. New York, NY, USA: ACM.

AAL-Workshop "Lachen kennt kein Alter"

Braier, J., Burkhard, M., Herrmanny, K., Koch, M., Kötteritzsch, A., Müller, C., Nutsi, A., Richter, A., Schering, S., Wulf, V., and Ziegler, J. (2013). Mensch & Computer 2013 – Workshopband: 13. fachübergreifende Konferenz für interaktive und kooperative Medien. München: Oldenbourg.

VIEW MORE »